Bremens Metal-Szene erhebt sich!

Mit HELLSEATIC gründet sich ein Kollektiv aus Bremer Musikern und Veranstaltern, um den Metalfans der Hansestadt und darüber hinaus endlich das Festival zu geben, das sie verdienen. Am 11. und 12. September 2020 sollen Bands aus Thrash, Death, Doom und Black bis hin zu Post Metal und artverwandten Genres das Gelände der Bremer Woll-Kämmerei in Blumenthal zum Beben bringen.
 
Alle wichtigen Informationen zum Gelände, Anfahrt, Camping, Festivalregeln und alles weitere werdet ihr in Kürze hier erfahren.
 
Onslaught | Harakiri For The Sky | Disbelief | Mörser | Black Vulpine | Kavrila | Hexer
Galactic Superlords | Fabulous Desaster | Controversial | Illusion | Kavik
 
In den nächsten Monaten bis zum Festival sollen weitere nationale und internationale Bands folgen.
Neben gestandenen Künstlern und vielversprechenden Newcomern soll vor allem der lokalen Szene
und regionalen Gruppen eine Plattform und Bühne gegeben werden.

Der frühe Vogel...

Das vergünstigte Early-Bird-Ticket für das HELLSEATIC kostet 46 EUR inklusive Gebühren und ist für beide Festivaltage gültig.
Der Frühbucherpreis gilt bis 1. Februar 2020 und ist entweder als Hardticket oder als Print-At-Home-Variante verfügbar.
Hardtickets zum günstigeren Preis sind außerdem noch in Bremen bei Hot Shot Records und Black Plastic erhältlich.

Menü schließen